Das Gut

 

Die Ursprünge des Gutes gehen auf das Jahr 1598 zurück.

Heute hat es sich zu einem modernen Betrieb für Pferdehaltung und Ausbildung gewandelt. Besonderen Wert legen wir auf eine artgerechte Haltung. Auf über 20 ha Weideflächen haben die Pferde im Sommer und auch im Winter täglich Auslauf. Die Nacht verbringen sie in über 20 qm großen Boxen, die teilweise auch mit Paddocks ausgestattet sind. Gutes Gras und Heu von den Allerwiesen liefert die Futtergrundlage für unsere Pferde.

 

Eine ebenso artgerechte Ausbildung steht im Mittelpunkt unserer Aktivitäten. Mit weicher, aber konsequenter Hand ausgebildete Pferde strahlen Ruhe und Gelassenheit aus. In allen unseren Bemühungen legen wir besonderen Wert auf die Zufriedenheit und Ausgeglichenheit unserer Pferde.


· 8 Boxen, 2 mit Paddock
· Reithalle 20 x 40 m

· Freiführanlage
· 22 ha Wiesen

 

· Roundpen
·  Außenreitplatz


Wir bemühen uns um eine nachhaltige und umweltgerechte Weidepflege.